Flamarium Saalkreis GmbH & Co. KG - Umwelt- und Energiemanagementsystem EMAS

Mitglied der Umweltallianz

Mit dem Ziel das Engagement im Umweltschutz weiter zu verstärken hat sich das Flamarium im August 2005 um eine Mitgliedschaft in der Umweltallianz Sachsen-Anhalt beworben. Nach umfassender Prüfung der vorgelegten Bewerbungsunterlagen durch das Landesamt für Umweltschutz erhielten wir am 14.02.2006 vom Umweltministerium die Bestätigung über die Mitgliedschaft in der Umweltallianz.

Die Umweltallianz Sachsen-Anhalt ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Landesregierung und der Wirtschaft. Diese Vereinbarung zielt auf eine weitergehende Entlastung der Umwelt und der Ressourcenschonung. Die Teilnehmer verpflichten sich zu Verbesserungen des betrieblichen Umweltschutzes, sodass im Gegenzug Vereinfachungen bei Verwaltungsverfahren und der behördlichen Überwachung gewährt werden können.

Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Umweltallianz ist die Verpflichtung zu einer oder mehrerer freiwilliger, über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehenden Umweltschutzmaßnahmen.

Mit der Aufnahme in die Umweltallianz verpflichtete sich das Flamarium selbst

  • zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagementsystem), welche im Rahmen eines Zertifizierungsaudits durch das unabhängige Institut für Umwelttechnik Dr. Kühnemann und Partner GmbH aus Hannover im Mai 2011 erlangt werden konnte und
  • zur deutlichen Unterschreitung der Grenzwerte der 27. BImSchV sowie zur zusätzlichen Reduktion weiterer Schadstoffe, die keinen Grenzwerten unterliegen.


[weiter]

[zurück]

Flamarium Saalkreis GmbH und Co. KG
Flamarium Saalkreis
GmbH & Co. KG

An der Autobahn 1f
06184 Kabelsketal OT Osmünde
Tel.: 034605 - 45 39 - 0
Fax: 034605 - 45 39 - 45

Gemeinnütziger Feuerbestattungsverein
Halle e.V.

Landrain 25
06118 Halle (Saale)
Tel.: 0345 - 520 82 - 0
Fax: 0345 - 520 82 - 20