Flamarium Saalkreis GmbH & Co. KG
Aktuelle Entwicklungen und
Bedürfnisse aufnehmen –
Traditionen beibehalten

Wohlverhalten

Der Mensch im Mittelpunkt

Wir betreiben eine ganzheitliche Feuerbestattungseinrichtung in der Mitte Deutschlands. In unseren Häusern wird eine moderne Bestattungskultur gelebt. Der Abschied von einem Verstorbenen - von der Trauerfeier am Sarg über die Einäscherung und Beisetzung im Friedgarten Mitteldeutschland - kann bei uns stattfinden. Auch der sogenannte Leichenschmaus oder ein Trauermahl ist im angrenzenden Restaurant möglich. Mit der Würde des Verstorbenen und den Wünschen der Angehörigen und Freunde im Fokus, bieten wir Dienstleistungen an, die Trauernde entlasten und viel Raum für Abschied und Gemeinschaftlichkeit bieten.

Wir sind Partner der Bestatter in Mitteldeutschland und gestalten mit Ihnen gemeinsam würdevolle Trauerfeiern, Einäscherungen und Urnenbeisetzungen nach individuellem Verständnis.

Tradition

Hervorgegangen aus dem 1920 gegründeten Volks-Feuerbestattungsverein Halle und Umgebung setzt das Flamarium eine 100-jährige Tradition der Feuerbestattungskultur fort. Dem Verein gehörten zwischenzeitlich bis zu 30.000 Mitglieder an. Er bezweckte die örtliche gegenseitige Hilfe im Sterbefall durch Geld- und Sachleistungen. Ab 1925 übernahm er alle Tätigkeiten der Bestattungsfürsorge und betrieb eigene Unternehmen wie Sargtischlerei und Fuhrbetrieb. Die Leistungen für Mitglieder deckten die Kosten für Sarg, Sterbehemd, Überführungen, die Feier in der Kapelle nebst Pflanzenschmuck und Harmoniumspiel, die Grabstelle und die Beisetzung der Urne ab. Mit der Machtergreifung der National-sozialisten wurde der Verein 1934 aufgelöst und das Vermögen rechtswidrig enteignet.

Dieses umfassende Verständnis des historischen Vereins, welches auch die Bestattungskultur, soziales Miteinander sowie die Menschenwürde einbezog, bilden das Fundament unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Vor allem aber betont es den Ansatz, den schon die erste Feuerbestattungsbewegung verfolgt hat: Ziel war und ist, Bestattungen anzubieten, die würdig sind, der Zeit folgen und die Wünsche der Verfügenden und Angehörigen höher bewerten als dogmatische Bestimmungen.

Zukunft

Menschlichkeit, Anteilnahme und Verständnis bestimmten von Beginn an das Wirken des Volks-Feuerbestattungsvereins. Diese Werte bilden auch unsere Handlungsmaxime. Ein besonderes Anliegen ist es, geschützte Orte für den letzten Dienst an Verstorbenen zu schaffen und von der Einäscherung über die Trauerfeier bis zur Beisetzung alles an einem Ort zu ermöglichen. Die ganzheitliche würdevolle Feuerbestattung ist unser Ziel.

Wir Menschen werden
immer sterblich sein.
Das ändert sich nicht.
Unser Umgang damit
ändert sich.

Flamarium Saalkreis
GmbH & Co. KG

Am Flamarium 1
06184 Kabelsketal OT Osmünde
Tel 034605 - 45 39 - 0
Fax 034605 - 45 39 - 45

Gemeinnütziger
Feuerbestattungsverein Halle e.V.

Landrain 25
06118 Halle (Saale)
Tel 0345 - 520 82 - 0
Fax 0345 - 520 82 - 20

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook